Mühlentag Pfingstmontag 16.05.2016

Am Pfingstmontag, 16.05.16 findet der Deutsche Mühlentag statt, dies ist ein Aktions- und Thementag rund um das Mühlen- und Müllereiwesen in Deutschland.

Ziel des Deutschen Mühlentages ist es zusammen mit dem Denkmalschutz die alte Kulturtechnik des Müllerns wieder in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzubringen und die Mühlen als technisches Denkmal zu begreifen und zu erhalten.

Die Rodenberger Windmühle ist für Besucher von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Bei schönem Wetter  bietet die Arbeitsgruppe Astronomie die Möglichkeit zur Sonnenbeobachtung durch ein spezielles Fernglas.
Um das leibliche Wohl kümmert sich Fam. Krone der Gastwirtschaft „Zur Windmühle“.

Einen musikalischen Abschluss des Tages gibt es durch das Duo Saitenwind um 17.00 Uhr. Helmut Deseniß und Rainer Fricke singen Lieder zum Hin- und Zuhören, begleitet durch handgemachte Musik auf vier, sechs, acht, zwölf und sechzehn Saiten.

Ihre Lieder auf hoch- und plattdeutsch stammen aus der Liedermacherzeit und aus dem Zupfgeigenhansel. Lyrische Balladen erzählen mal augenzwinkernd, mal melancholisch von längst vergangenen Zeiten, in denen die Mühle noch zum Dorfleben gehörte und in denen das Leben und die Liebe genauso spannend waren wie heute.

Eintritt frei.

PlakatMühlenkonzert

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.